Expertise>Auszeichnungen

Ausgezeichnete Arbeit: Elite Report 2021.

Am 25.11.2020 erfolgte – Corona bedingt – erstmals die Preisverleihung an die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum per Livestream aus dem Handelsblattstudio in Düsseldorf. Hans Jürgen Jakobs, Senior Editor beim Handelsblatt, und Hans-Kaspar von Schönfels, Chefredakteur und Herausgeber vom Elite Report, luden hierzu ein.
DAS WERTEHAUS Vermögensverwaltung GmbH wurde mit dem Prädikat MAGNA CUM LAUDE ausgezeichnet und darf sich bereits zum 17. Mal in Folge zu den Preisträgern zählen.
Für diese Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung unserer Leistungen danken wir der Jury recht herzlich.

„Der Name ist Programm. Bereits seit 1995 erfreut diese unabhän-  gige Vermögensverwaltung aus München zufriedene Kunden. Die Kernkompetenz des Value Investing fußt auf einem bewährten Beurteilungsmodell, welches sich an Werten und nicht am Preis von Aktien orientiert. Passgenaue Finanzlösungen, ganz individuell und persönlich, sind weitere Erkennungsmerkmale dieses Hauses. Glaubwürdigkeit und Authentizität stehen ganz oben auf der Werteskala. Einen Mehrwert für die Kunden schafft dieses Haus aber auch mit Family-Office-Dienstleistungen: angefangen vom Vermögenscontrolling bis hin zur Erbschaftsplanung, Nachfolgeregelung und Stiftungsberatung. Das ist eben Kundenservice vom Feinsten! Anerkennung! “

Siebzehnfach ausgezeichnet,
einfach exzellent.

Magna cum laude beim Elite Report 2020.

Am 26.11.2019 fand in der Bayerischen Staatskanzlei der Empfang der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum, ausgezeichnet durch das Handelsblatt, Elite Report, statt. Zum bereits 16. Mal in Folge gehört DAS Wertehaus – ehemals die VALUE HOLDINGS Vermögensmanagement GmbH – mit dem Prädikat MAGNA CUM LAUDE zur Pyramide der Ausgezeichneten. Aus einer Auswahl von 350 Vermögensverwaltern gehört es zu den besten 10%. Unser Value-Ansatz wurde auch diesmal von der Jury hervorgehoben:

„Bei diesem kleinen und feinen Investmenthaus begibt man sich auf den Pfad und die Tugenden des Gründervaters der Value-Strategie von Benjamin Graham. Die Anlagestrategie folgt dabei einem wertorientierten Investieren, für die eine umfassende Fundamentalanalyse der Einzelwerte unabdingbar ist. Das wird hier in diesem Hause sehr groß geschrieben. Dabei baut man sowohl auf das hauseigene Research als auch professionelles Fremdresearch. Im Fokus stehen dabei Investitionen in europäische Einzelwerte. Neben der individuellen Vermögensverwaltung werden in diesem Haus weitere Dienstleistungen im Bereich der Vermögensnachfolgeplanung und Testamentsvollstreckung angeboten. Dies zeugt von einer langfristig angelegten Zusammenarbeit über Generationen hinweg. So baut man Vertrauen und Zuverlässigkeit auf.“

Magna cum laude beim Elite Report 2019.

Zum mittlerweile fünfzehnten Mal in Folge wurde DAS WERTEHAUS im November 2018 als einer der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Wir freuen uns nun zum neunten Mal nacheinander über das Urteil „magna cum laude“. Im Rahmen dieser Auszeichnung würdigte die unabhängige Jury des Elite Reports unsere guten Leistungen mit folgendem Fazit:

„Wollen Sie eine Vermögensanlage, die sich auf die Spuren von Benjamin Graham oder Warren Buffet begibt und bei welcher der Investmentansatz Value-Investing ganz großgeschrieben wird, dann sind Sie beim WERTEHAUS an der richtigen Adresse. Der persönliche Kontakt ist die Basis für eine vertrauliche Beziehung zur vermögenden Kundschaft, und das wird hier nicht nur geschrieben, sondern gelebt und umgesetzt. Man fühlt sich gut aufgehoben, denn Glaubwürdigkeit, Zuverlässigkeit und vor allem Authentizität sind nicht nur Schlagwörter der Unternehmensphilosophie, sondern beschreiben Kernpunkte einer langfristig ausgelegten vertraulichen Zusammenarbeit.“

Vierzehnmal erstklassig: Auszeichnung beim Elite Report 2018.

Bereits zum vierzehnten Mal in Folge wurde DAS WERTEHAUS als einer von wenigen freien Vermögensverwaltern vom Handelsblatt Elite Report ausgezeichnet, zum achten Mal in Folge mit der Note „magna cum laude“. Mit unserem wertorientierten Vermögensverwaltungsansatz konnten wir auch dieses Jahr die Jury überzeugen.

„Der Name ist Programm. Hier investiert man für die vermögende Kundschaft nur in geprüfte stabile Werte. Sie dürfen neben einer guten Performance über die Jahre hinweg keine Brüche aufweisen. Die Qualität, die Kontinuität und die Unternehmenszukunft müssen immer als Gesamtbild überzeugen. Man weiß aus vielen Untersuchungen, dass diese Qualitäten wesentlich geringer an Kursrutschen teilnehmen als andere, die Berg- und Talfahrten bieten. Teure Experimente und Abenteuer will man nicht eingehen. Diese Grundeinstellung überzeugt die Kunden, die Value-Experten spekulieren nicht. Sie sparen vermögenswirksam. Auch all die anderen vermögensrelevanten Beratungsfelder werden hier in München und in der Filiale Augsburg lösungsorientiert erarbeitet.“, urteilte die Elite Report-Jury.